Weingut

Internationaler Piwi-Weinpreis

Wir haben wieder am Internationalen Piwi-Weinpreis teilgenommen und unsere Weine haben erfreuliche Ergebnisse erzielt:

Unser der 2020er Johanniter "Der Dicke" trocken und der 2020er Bronner trocken bekamen jeweils eine Silbermedaille.

Wir pflegen weiterhin diese neuen robusten Rebsorten und leisten damit einen guten Anteil zum Umweltschutz. Aber die Hauptsache ist, dass Sie neue, interessante und geschmackvolle Weine genießen können.

 

 


Beim Rebschnitt wird die beste Tragrute ausgesucht.

Herzlich Willkommen - Winter 2023

Liebe Weinfreunde der Goldenen Gans,

wir wünschen Ihnen allen ein frohes, gesundes und vor allem friedliches Neues Jahr 2023. Dass wir am Anfang eines Neuen Jahres gespannt sind, was es uns bringen wird, ist normal. Aber dieses Jahr hoffen wir alle dringend, dass sich die Weltlage langsam wieder beruhigt. Wollen wir alle unseren Teil dazu beitragen.

Normal geht es jedenfalls in den Weinbergen weiter. Karl-Friedrich ist wieder beim Reben-Schneiden. Er sucht die besten Tragruten aus und schneidet die übrigen Triebe ab. In manchen Lagen merkt man, wie sehr die Reben unter der Trockenheit im Sommer gelitten haben. Andere Weinberge haben es besser überstanden.

Im Keller geht der erste Abstich los, die Weine werden von der Hefe getrennt. Beim nächsten Mal werden wir mehr über den Jahrgang 2022 erzählen.

Wir hoffen und wünschen, dass Sie - trotz aller widrigen Weltumstände - gesund und guten, fröhlichen Mutes sind und grüßen Sie sehr herzlich

Ihre Gerlinde und Karl-Friedrich Krämer

 

Goldene Gans